Der 3-Punkte-Plan zur Rettung unserer Zukunft: Felix Finkbeiner von ‘Plant-for-the-Planet’ bei FIELD OF VIEW

Der heute 15-jährige Felix Finkbeiner aus Pähl bei Starnberg hat in seinen jungen Jahren schon mehr erreicht als so mancher Erwachsener: So setzt er sich seit seinem 9. Lebensjahr für Klimagerechtigkeit ein, war bereits 2011 unter den 100 einflussreichsten Deutschen zu finden, war UNEP-Kindervorstand und ist Initiator der Umweltinitiative ‘Plant-for-the-Planet’. Bis 2020 will er mit Hilfe von Kindern aus aller Welt 1.000 Milliarden Bäume pflanzen, um so der menschgemachten Co2-Belastung entgegenzuwirken.
Vor einer Woche hielt er eine 45-minütige Kanzelrede in der Münchner Erlöserkirche und ließ dabei keines der großen Themen unserer Zeit unerwähnt und behandelte die Klimakrise ebenso wie soziale Ungerechtigkeit. Sein überzeugendes Plädoyer für globale Empathie, für eine globale ökosoziale Marktwirtschaft, für globale Gerechtigkeit und Klimagerechtigkeit beeindruckte nicht alleine deshalb, weil Felix weder um den heißen Brei herumredete noch sich in den hohlen Phrasen ausdrückte, die diese Themen allzu oft begleiten. Einige dieser Themen hat auch Felix in beeindruckender Weise in unserem am 15.03.13 geführten Interview beleuchtet. Zu sehen in der Fortsetzung unseres Filmprojekts ‘SUSTAINABLE’, welche 2014 erscheinen wird.
plant-for-the-planet.org/de/planting

ralf luethy von FIELD OF VIEW mit felix finkbeiner von plant for the planet beim ITV sustainable II bts  ralf luethy ITV mit felix finkbeiner - plant for the planet - für sustainable II bts  felix finkbeiner von plant for the planet in aktion beim ITV sustainable II bts  felix finkbeiner - plant for the planet - ITV sustainable II bts